Neuigkeiten

06.11.2016 Viele Fotos von Luftfahrtmuseen aus Kalifornien und Arizona hochgeladen

mehr dazu

 

17.09.2016 - Einige Fotos vom Indian Air Force Museum hochgeladen und 75 Fotos vom Imperial War Museum Duxford erg├Ąnzt

mehr dazu

 

04.09.2016 - Viele Fotos von den Flying Legends 2016 hochgeladen

mehr dazu

flugzeuginfo.net - willkommen

 DOWA 81    Deutsches Museum Munich / MŘnchen 2010-01-31, Photo by: Karsten Palt

Hauptbestandteil dieser Website ist das Flugzeuglexikon mit zurzeit 1258 verschiedenen Flugzeugtypen. Sie finden hier die wichtigsten Daten der meisten zivilen und militärischen Luftfahrzeuge. Die Typenvielfalt reicht von dem Wright Flyer über die Avro Flugzeugen des Ersten Weltkriegs oder deren Gegnerflugzeugen von Fokker, die vom Deutschen Kaiserreich eingesetzt wurden bis zu den modernsten Zivilflugzeugen wie der Boeing 787 oder dem Airbus A380. Neben den Flugzeugdaten steht natürlich zu jedem Luftfahrzeug mindestens ein Foto zum Herunterladen bereit.

Auf dieser Webseite finden Sie auch eine Übersicht von 581 Luftfahrtmuseen von überall in der Welt.

Die Fotogalerie beinhaltet 9139 Fotos von diversen Flugveranstaltungen und von vielen internationalen Luftfahrtmuseen. Viele Fotos entstanden auch an diversen kleinen Flugplätzen und großen internationalen Flughäfen.

Weitere Inhalte sind Länderkennzeichen der Flugzeuge und ein Luftfahrtglossar (Wörterbuch) der wichtigsten Fachbegriffe und Abkürzungen. ICAO Flugzeugcodes und IATA Flugzeugcodes (Equipment Code), IATA und ICAO Flughafencodes sowie die IATA und ICAO Codes für Fluggesellschaften.

Zusätzlich stehen Übersichtstabellen wie die von der US Air Force benutzen Typenbezeichnungen für zivile Muster, Chinesische Lizenzmuster und die NATO-Codes für die Luftfahrzeuge des ehemaligen Warschauer Pakts.

Update vom 06.11.2016

Im Oktober war ich wieder einmal in den USA, genauer gesagt in Kalifornien und Arizona, unterwegs um noch einige Flugzeugmuseen zu besuchen. Das erste Museum dieser Tour war das Oakland Aviation Museum. Das Museum ist nicht sehr gro├č, bietet aber mit der Ausstellung einer der letzten zwei Short S.45 Solent, ein ganz besonderes Highlight.

Das zweite Museum liegt nur wenige Meilen vom ersten entfernt in Alameda, in der ehemaligen Naval Air Station Alameda. Das USS Hornet Museum befindet sich auf der USS Hornet (CV-12), einem Flugzeugtr├Ąger der Essex Class. Die Ausstellung ist sehr sehenswert, auch wenn es nicht wirklich viele Flugzeuge zu sehen gibt. Aber das Flair, dass so ein Flugzeugtr├Ąger bietet, ist doch etwas ganz Besonderes.

F├╝r das dritte Museum musste ich etwas weiter fahren. Das Castle Air Museum in Atwater bietet eine umfangreiche Sammlung mit ├╝ber 50, ├╝berwiegend amerikanischer, Flugzeuge ab dem zweiten Weltkrieg. Highlights sind unter anderem eine Douglas B-23 Dragon, eine Convair RB-36H Peacemaker sowie eine North American B-45 Tornado.

Das letzte Museum dieser Tour liegt in Arizona, in der N├Ąhe des Grand Canyon. Die Au├čenstelle des Planes of Fame Air Museums in Valle bietet eine kleine wechselnde Ausstellung unter anderem mit Flugzeugen, die f├╝r Sightseeing Fl├╝ge ├╝ber den Grand Canyon genutzt wurden.

Update vom 17.09.2016

Ein weiterer Fotograf ist zum flugzeuginfo.net Team dazugestossen. Im ersten Anlauf hat er einige Fotos aus dem Indian Air Force Museum in Palam, New Delhi hochgeladen.

Zus├Ątzlich habe ich noch einige Fotos aus dem Imperial War Museum in Duxford, die ich w├Ąhrend des Besuchs bei den Flying Legends gemacht habe, hochgeladen.

Update vom 04.09.2016

Supermarine Seafire (Retro) at Flying Legends 2016 Duxford Bei den Flying Legends in Duxford im Juli habe ich auch noch viele Fotos gemacht, die heute auch ihren Weg in die Fotogalerie finden. Diese Airshow ist das j├Ąhrliche Hightlight f├╝r alle Warbird Fans. Wo in der Welt kann man sonst 7 Spitfire gleichzeitig in der Luft bewundern und ihren Sound geniessen?

Update vom 22.08.2016

Airbus Military A400M EC-406 c/n 006 at RIAT 2016 RAF Fairford Heute kommen ├╝ber 180 Fotos vom Royal International Air Tattoo (RIAT) 2016, der wohl grö├čten militärischen Flugveranstaltung dazu. Die Airshow war wieder einmal ein richtiges Highlight mit starker internationaler Beteiligung. Im Flying Display wurden unter anderem Eurofighter Typhoon, Saab Gripen, F-16 und als Highlights A400M, CV-22 Osprey, F-22 Raptor und F-35A sowie der Senkrechtstarter F-35B vorgef├╝hrt. Viele Fotomotive fanden sich auch im gro├čen Static Display. Das RIAT findet jedes Jahr im Juli auf der RAF Basis in Fairford statt.

Update vom 15.05.2016

The first Boeing 727, 727-22 N7001U 18293 8/ 1 United Airlines Museum of Flight Seattle Viele Fotos aus drei Luftfahrtmuseen in den USA. 74 Fotos aus dem EAA AirVenture Museum in Oshkosh, WI. Dazu kommen noch 42 Fotos aus Paul Allen's Flying Heritage Collection in Everett, WA sowie 97 Fotos aus dem Museum of Flight in Seattle, WA.

Update vom 04.04.2016

Viele Verbesserungen in die Flugzeugdatenbank eingef├╝gt insbesondere im Hinblick auf Triebwerksdaten und viele Daten aktualisiert. Feet und Inches werden jetzt korrekt und nicht in Dezimalschreibweise dargestellt. ICAO und IATA Flugzeugcodes sind jetzt zu den jeweiligen Flugzeugdaten verlinkt.

Update vom 01.03.2016

Heute kommen viele Fotos aus zwei italienischen Luftfahrtmuseen zur Galerie dazu. Der erste Besuch f├╝hrte mich zum kleinen aber feinen Museo dell'Aeronautica Gianni Caproni in Trient in S├╝dtirol. Weitere 111 Fotos habe ich vom Besuch des Italienischen Luftwaffenmuseum Museo Storico dell' Aeronautica Militare Italiana in Vigna di Valle bei Rom in die Galerie ├╝bernommen.

Update vom 10.01.2016

Im ersten Update des Jahres 2016 hat der verl├Ąngerte Dreamliner Boeing 787-9 den Weg in das Flugzeuglexikon gefunden.