flugzeuginfo.net - das Flugzeuglexikon
Benutzerdefinierte Suche

 

Update vom:
03.01.2014

[ was ist neu? ]

Luftfahrzeugtypen
in Datenbank:
1187
Fotos in der Galerie:
6286

Saab Saab-105

Saab-105 © Mike Vallentin
Foto ©: Mike Vallentin

Saab-105

Schulflugzeug / leichtes Erdkampfflugzeug

Die Saab 105 ist ein zweistrahliges zweisitziges Schulflugzeug und leichtes Erdkampfflugzeug des schwedischen Herstellers Saab AB. Die Saab 105 wird auch als Aufklärungsflugzeug und als viersitziges Verbindungsflugzeug verwendet. Die Bezeichnung der Schwedischen Luftwaffe (Flygvapnet) lautete SK 60.

Besatzung2
 
Antriebsart2 Turbojet Triebwerke
TriebwerkstypGeneral Electric J85-17B
Leistung je TW12,7 kN2851 lbf
 
Geschwindigkeit970 km/h524 kts
  603 mph
Dienstgipfelhöhe13.100 m42.979 ft
Reichweite2.000 km1.080 NM
1.243 mi.
 
Leergewicht2.565 kg5.655 lbs
max. Startmasse6.500 kg14.330 lbs
 
Spannweite9,50 m31,2 ft
Tragflügelfläche16,3 m²175 ft²
Länge10,80 m35,4 ft
Höhe2,70 m8,9 ft
 
Erstflug29.06.1963
Produktionsstatusnicht mehr in Produktion
Gesamtproduktion190
 
Daten für (Version)Saab 105Oe
VariantenSK 60A, SK 60B, SK 60C, SK 60E, Saab 105Ö

Bemerkungen
Die Saab 105 wird nur von der Flygvapnet und den Österreichischen Luftstreitkräften (Saab 105Ö) betrieben. Die zweisitzigen Versionen können nach Umrüstung der Schleudersitze auch als viersitzige Verbindungsflugzeuge eingesetzt werden. Die Saab 105 (SK 60) wurde ursprünglich von Turbomeca Aubisque Turbofan Triebwerken angetrieben welche in Lizenz von Svenska Flygmotor als RM9 hergestellt wurden. Die meisten Schwedischen SK 60 wurden ab 1995 auf Williams FJ 44-1C (Volvo Aero RM15) Turbofan Triebwerke umgerüstet.


WeblinksExtras
Saab AB

- nach oben -